CANELA

Status:

Vermittlungstier

Alter:

ca. 11 Jahre

Geb.-Datum:

-

Geschlecht:

Weiblich

Art/Rasse:

Hund, Podenco

45 m braun kastriert geimpft

Bilder

Charaktereigenschaften

Unkompliziert, für Familien, für einfühlsame Menschen, Für unerfahrene Tierhalter geeignet, freundlich, Kann alleine bleiben, lieb, menschenbezogen, zutraulich, verschmust

Beschreibung

Besonderheiten: hört nicht mehr so gut; benötigt Herzmedikamente Hunde-Omi möchte auf ihre alten Tage einmal die Wärme und Liebe einer eigenen Familie spüren dürfen! Vorgeschichte:CANELA wurde mutterseelenallein auf einer Landstraße gefunden und kam so in unser spanisches Partner-Tierheim in Sierra Nevada. Über ihre Vorgeschichte wissen wir leider nichts, vermuten nur, dass sie ausgesetzt wurde.  Besonderheiten:Altersbedingt hört CANELA nicht mehr so gut und sie muss täglich Herztabletten nehmen. Weder die Schwerhörigkeit noch die Herzerkrankung hindern sie daran, ein normales Hundeleben zu führen.  Wesen:Die Hunde-Omi CANELA ist nicht mehr ganz so aktiv wie ein Jungspund, aber für ihr Alter und trotz ihrer Herzerkrankung ist sie noch flott unterwegs. Sie liebt Menschen sehr und lässt sich sehr gerne streicheln.  Auch freundliche Kinder mag sie gerne.  Verträglichkeit mit Artgenossen:Grundsätzlich ist CANELA mit ihren Artgenossen verträglich, aber sobald es um Ressourcen geht, hört bei ihr der Spaß auf. Sie möchte weder die streichelnden Hände von Menschen noch ihr Futter teilen. Sie möchte alles für sich alleine haben und blafft andere Hunde notfalls an. Als Zweithund ist sie daher nicht so gut geeignet. Auf ihre alten Tage wünscht sie Einzelprinzessin zu sein und nach Strich und Faden verwöhnt zu werden. Recht hat sie!  Auf Katzenverträglichkeit wurde sie noch nicht getestet. Wo soll CANELA leben:Für CANELA suchen wir einen Altersruhesitz, sehr gerne bei älteren Menschen, wo sie ihren Lebensabend genießen und sorglos und behütet leben darf. Sie wäre auch sehr gut für Hundeanfänger geeignet.  Wir können Ihnen nicht sagen, wie viel Leben CANELA noch vor sich hat. Ihre Herzerkrankung ist gut eingestellt und somit steht einer Lebenserwartung von ein paar Jährchen nichts im Wege. Versprechen können wir das natürlich nicht. Aber, ganz ehrlich: bei einem Welpen wissen wir auch nicht, ob er einmal 15 Jahre alt werden wird. Das Wichtigste ist, dass CANELA jetzt eine gute Lebensqualität hat und, dass sie, wenn es einmal soweit ist, von ihren Menschen auf ihrem letzten Weg begleitet wird und nicht verlassen und allein im Tierheim sterben muss.  Im Tierheim bleibt leider selten Zeit, die Hunde in allen Lebenslagen kennenzulernen. Daher können wir derzeit keine verlässlichen Angaben zu Leinenführigkeit, Stubenreinheit, das Mitfahren im Auto etc. machen. Im neuen Zuhause muss der Hund sicherlich noch das ein oder andere lernen und Erziehung, wie wir sie kennen, fehlt in den meisten Fällen ebenfalls. Die neuen Besitzer sollten sich daher, besonders am Anfang, darauf einstellen, etwas mehr Zeit und Geduld investieren zu müssen. Ein Hund aus dem Tierschutz ist zwar immer ein Überraschungspaket, aber in der Mehrheit der Fälle eben auch ein Sechser im Lotto! Wir freuen uns, wenn Sie Interesse an CANELA haben. Bitte melden Sie sich bei uns! Wir beantworten Ihnen sehr gerne alle weiteren Fragen.  Ausreise:CANELA ist bei Übergabe geimpft, gechipt, kastriert und wird vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Aufenthaltsort: Tierheim Sierra Nevada/Granada, Spanien Kontakt in Deutschland:Katrin MeserthTierschutzverein KronachOttenhof 296317 KronachTel.: 09261/20111E-mail: tsvkc@gmx.dewww.tierheim-kronach.de 

 

Anfrage